Schutzinseln Weiterbildungen 2016: Reittherapeutin

019c4e54efc325aca707bc49745d23898595dc7502

Fee Heß alsolviert 2016 die Ausbildung zur Reittherapeutin.

begegnen – berühren – bewegen

In der Reittherapie nutzen wir das natürliche Bedürfnis jedes Menschen nach Kontakt, Nähe und Beziehung. Dabei gestalten wir jeden Kontakt wertschätzend und versuchen, uns indidviduell auf die Bedürfnisse des Klienten und seine Befindlichkeiten im Einklang mit denen unserer Pferde einzustellen, aber auch auf die unserer Pferde. Begegnen heißt für uns auch, sich gegenseitig zu unterstützen und in der Begegnung voneinander zu lernen. Dabei steht der Klient, welcher durch uns individuell gefördert wird, jederzeit im Mittelpunkt. Die Begegnungen mit den Pferden und unseren Klienten sind nicht nur für diese wertvoll, sondern sie geben auch uns, täglich die Möglichgkeit, davon zu lernen. Wir werden davon berührt.

Im Mittelpunkt der Arbeit des Reittherapeuten steht der Mensch, aber auch das Wohlbefinden des Pferdes. Dies spiegelt sich im Weiterbildungskonzept besonders wider: die Teilnehmer arbeiten in den Praxisblöcken unter Anleitung mit Patienten, erleben diese Situation so bereits während ihrer Ausbildung und können ihre Erfahrungen mit den beteiligten Fachleuten sowie den anderen Kursteilnehmern direkt reflektieren und umsetzen. Auf diese praktische Erarbeitung der Therapiesituation legen wir besonderen Wert und dies stellt einen erheblichen Mehrwert gegenüber anderen vielfach nur theoretischen Weiterbildungsangeboten dar…

weiterführende Informationen finden Sie hier: Heilpferde.de